GfW

Suche

Sieben neue Partner im Netzwerk der Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Kreis Höxter. Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband mit seiner Marke „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ bundesweite Qualitätsstandards für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe. Mit Beginn der herbstlichen Wandersaison erhielten gleich sieben Betriebe im Kulturland Kreis Höxter die momentan bedeutendste Auszeichnung im Wandertourismus für Gastgeber in Deutschland. Damit verfügt der Kreis Höxter über ein Netzwerk mit insgesamt 15 prämierten Betrieben. Die Zertifizierung erfolgte über das Projekt „Zukunftsfit Wandern im Teutoburger Wald“.

„Die Zahl der ausgezeichneten Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland konnte in der Wanderregion Teutoburger Wald mit dem Projekt um etwa 60 Betriebe erhöht werden“, freut sich Ronald Claaßen über das verbesserte Serviceangebot für Wandergäste in der Region. „Mit der Zertifizierung wird die gute Qualität der Gastgeber überregional sichtbar und trägt zur Profilierung der Wanderregion bei.“

Neu hinzugekommen sind im Kreis Höxter das Landgasthaus Nolte, das Flair Hotel Stadt Höxter, das Hotel Natürlich! FAMOS Schlafen, das Hotel Gasthof Luis, das Hotel Höxter am Jakobsweg, das Hotel am Rosenberg und das Wohlfühlhotel IM SCHLOSSPARK. Alle Betriebe dürfen zukünftig mit dem Qualitätssiegel werben und signalisieren damit, dass sie sich speziell auf die Bedürfnisse von Wanderern einstellen. Dazu zählen zum Beispiel die Nähe zum Wegenetz, ein reichhaltiges Wanderfrühstück, die Möglichkeit zum Gepäcktransport und zum Trocknen und Reinigen von Wanderkleidung, wanderkundiges Personal, Lunchpakete oder Routentipps.

„Neben dem Schwerpunkt am Eggeweg und in Bad Driburg bieten wir - mit den neu prämierten Betrieben - Qualitätsgastgeber im gesamten Kulturland Kreis Höxter an“, berichtet Katja Krajewski, Tourismusreferentin bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter. „Besonders erfreulich ist, dass auch an den neu zertifizierten Wegen wie dem „Nieheimer Kunstpfad“ und „Dem Wasserdrachen auf der Spur“ nun Qualitätsgastgeber von Wanderern besucht werden können.“

Ermöglicht wird die Beratung und Zertifizierung der Gastgeber durch das Förderprojekt „Zukunftsfit Wandern im Teutoburger Wald“, welches aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

Bild: Qualitätsgastgeber_09-2019.jpg

Bildunterzeile: Übergabe der Zertifikate an die neuen Qualitätsgastgeber (v.l.) Katja Krajewski, Ansgar Steinnökel, Rainer J. Bruns, Manuela Bruns, Sabine Ludwig, Rainer Sievers, Andrea Brune und Ute Sievers

Pressekontakt:
Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Ansprechpartner:
Ansgar Steinnökel
Infrastrukturmanagement Rad & Wandern
Tel.: 05271 9743-26

E-Mail: ansgar.steinnoekel@gfwhoexter.de

Pressetext als PDF

Pressefoto

Logo Region Plus

Für Sie zuständig

Assistenz Presse- und Medienkommunikation Annika Bellis
05271 9743-14