Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK

Suche

„Pflege on Tour“ startet in Brakel

Personalverantwortliche in der Pflegebranche haben es nicht leicht. Fachkräfte werden dringend gesucht und während die Vorurteile über die Branche omnipräsent sind, bleiben die Vorzüge meist auf der Strecke. Die Aufgabenbereiche sind ausgesprochen vielfältig, die Entwicklungsmöglichkeiten groß und die Wertschätzung von Patientinnen und Patienten oder Bewohnerinnen und Bewohnern beträchtlich.  

 „Besonders bedauerlich finde ich es, wenn sich ausgebildete Fachkräfte nach einer beruflichen Auszeit den Job nicht mehr zutrauen oder von ihren beruflichen Erfahrungen frustriert sind und deshalb diesen schönen Beruf nicht mehr ausüben möchten“, so Ulrike Roxlau Einrichtungsleiterin des Senioren-Parks carpe-diem in Bad Driburg. Mit dem Netzwerk Pflege im Kreis Höxter hat sie darum mit ihren Mitstreiterinnen „Pflege on Tour“ ins Leben gerufen hat. Interessierte sollen an einem Vormittag, die vielfältigen Aufgabenbereiche in der Pflegebranche kennenlernen und mit Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. Wichtig ist es den Organisatorinnen, zu informieren und Mut zu machen, denn auch nach jahrelanger Auszeit, ist ein Wiedereinstieg problemlos möglich. Damit mehrere Unternehmen und Fachbereiche besucht werden können, gibt es einen Shuttle Service, der die Teilnehmenden zu den verschiedenen Stationen fährt. Dabei sind natürlich Krankenhäuser, Rehakliniken und  Einrichtungen, die ambulante- oder stationäre Pflege anbieten.

Um den Start in die Pflegebranche noch leichter zu gestalten, können im Anschluss an die Veranstaltung alle Interessierten ein Praktikum in ihrer Wunscheinrichtung machen. Damit haben sie die Möglichkeit, sich einen bestimmten Bereich genauer anzuschauen oder alle Arbeitsgebiete im gewünschten Unternehmen zu durchlaufen.

Am 26. Juni 2019 findet das, vom Netzwerk Pflege im Kreis Höxter in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL und fundus der Arbeitsgemeinschaft für Berufliche Weiterbildung ins Leben gerufene Programm, in Brakel statt.

Herzlich eingeladen sind alle, die sich eine Rückkehr in ihren Beruf vorstellen können und diejenigen, die Lust auf eine neue Aufgabe haben. Die Agentur für Arbeit Paderborn/Höxter und das Jobcenter Höxter werden an diesem Tag ebenfalls mit Beraterinnen vor Ort sein und bei Fragen zur Verfügung stehen.

Anmeldungen nimmt Stefanie Schoppe unter 05272 607 1901 oder bz-info@khwe.de entgegen.

Pressekontakt:
Gesellschaft für Wirtschaftsförderung
im Kreis Höxter mbH
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Ansprechpartnerin:
Gerrit Fischer
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
Tel.: 05271 9743-21
E-Mail: g.fischer@ostwestfalen-lippe.de

Pressemittelung als PDF


Logo Region Plus

Für Sie zuständig

Assistenz Presse- und Medienkommunikation Clara Hackler
05271 9743-10