GfW

Suche

Sternradtouren zur Eröffnung der Kloster-Garten-Route

Rad-, Garten- und Klosterfreunde sind herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn die neue Nordschleife der Kloster-Garten-Route eröffnet wird.

Das Team des EFRE-Projekts „Ausbau und Erweiterung der Kloster-Garten-Route“ freut sich am Sonntag, den 19. Mai 2019 auf viele Besucher und plant verschiedene Sternradtouren nach Marienmünster.

Um 10 Uhr starten von den drei Treffpunkten (dem Kloster Brenkhausen, dem Westfalen Culinarium Nieheim und dem Kloster Brede) die geführten Radtouren. An wunderschönen Ecken vorbei folgen die drei familienfreundlichen Strecken der Kloster-Garten-Route zum Garten der Abtei Marienmünster, wo um 12:00 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst stattfindet.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, das Besucherzentrum Forum Abtei zu besuchen, sich über die Klöster und Gärten entlang der Route zu informieren oder an Garten- und Klosterführungen teilzunehmen. Regionalen Vereine sorgen hier für kulinarische Stärkungen.

Die Kloster-Garten-Route steuert nicht nur schöne Gärten und historische Orte im Kulturland Kreis Höxter an, sondern bietet auch die Möglichkeit, hinter die Fassade vieler Klöster und christlicher Einrichtungen zu blicken. Auf inspirierende und sportliche Weise ist dies Heimat- und Gartenkunde im Fahrradsattel.

Anmeldungen für die Sternradtouren nach Marienmünster sind mit Angabe des gewünschten Startpunktes bis zum 12. Mai 2019 unter cb@gfwhoexter.de oder Tel: 05276/98523-90 zwecks Gruppenplanung für den Straßenverkehr erforderlich.

BUZ: Carolin Bockhoff, Projektleitung der Kloster-Garten-Route, freut sich auf die Eröffnung der Nordschleife am 19. Mai 2019.

Pressekontakt:

Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Ansprechpartner:

Carolin Bockhoff
Tel.: 05276/98523-90
E-Mail: cb@gfwhoexter.de

Pressetext als pdf

Logo Region Plus

Für Sie zuständig

Assistenz Presse- und Medienkommunikation Annika Bellis
05271 9743-14