GfW

Suche

Potentialberatung NRW – Beratungsförderung durch das Land NRW: Verbesserte Förderkonditionen

Unternehmen mit einer Arbeitsstätte in NRW können zukünftig von der verbesserten Beratungsförderung des Landes NRW profitieren. Nutzen Unternehmen das externe Know-how eines Unternehmensberaters, so beteiligt sich das Land NRW an den Kosten. Die Potentialberatung unterstützt Unternehmen und Beschäftigte dabei, die Wettbewerbsfähigkeit zukunftsorientiert zu sichern und auszubauen.

Förderbare Themenfelder der Beratungsförderung sind: Arbeitsorganisation, Demografischer Wandel, Gesundheit, Digitalisierung, Kompetenzentwicklung oder Qualifizierung.

Neu ist ab März der Wegfall von vielen Förderbeschränkungen. So spielen das Unternehmensalter oder die Anzahl der Beschäftigten keine Rolle mehr. Vom neu gegründeten Kleinbetrieb bis zum Großunternehmen steht das Förderprogramm der heimischen Wirtschaft offen.  

Die Förderung erfolgt durch eine 50-prozentige Bezuschussung der Honorare pro Beratertagewerk. Maximal 10 Tagewerke sind förderfähig.

Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung in Höxter ist zugelassene Anlaufstelle des Landes NRW und informiert über die Förderbedingungen. Wichtig ist, dass Unternehmen vor Beginn der Beratung die GfW zur Antragsstellung aufsuchen.

Die Ansprechpartner:

Oliver Verhoeven (Berater) +49 (0) 5271 974312
oder
Tatjana Disse (Prokuristin) +49 (0) 5271 974315

Pressekontakt:
Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH
Corveyer Allee 7
D-37671 Höxter

Ansprechpartner:
Oliver Verhoeven (Berater)
Tel. +49 (0) 5271 9743-12
E-Mail: ov@gfwhoexter.de

Foto: Tatjana Disse (Prokuristin), Oliver Verhoeven (Berater)

Pressetext als PDF

Logo Region Plus

Für Sie zuständig

Assistenz Presse- und Medienkommunikation Annika Bellis
05271 9743-14