GfW

Suche

Unternehmen aus der Region plus X im Radio: Spier Fahrzeugwerk aus Steinheim am 22. November 2018

Kreis Höxter/Steinheim. Wer bewusst im Straßenverkehr darauf achtet, ob das vor ihm fahrende Transportfahrzeug den dezenten Schriftzug „Spier“ trägt, wird erstaunt sein. Gefühlt ist jedes zweite Nutzfahrzeug in den Spier-Hallen in Steinheim mit einem individuellen Aufbau versehen worden. Das inhabergeführte Familienunternehmen, das bereits vor mehr als 140 Jahren gegründet wurde, produziert und vertreibt kundenindividuelle Nutzfahrzeug-Aufbauten und -Anhänger von 3,5 Tonnen bis 40 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht für den Transport von Trocken- und Kühlfracht.

270 Mitarbeiter stellen jährlich rund 4.500 bis 5.000 Fahrzeugeinheiten her. Aufgrund der sehr hohen Produktvielfalt, des daraus resultierenden erforderlichen Wissens und der Neuentwicklungen werden ausschließlich Facharbeiter beschäftigt. Die Aus- und Weiterbildung nehmen einen hohen Stellenwert ein. Großen Wert legt das Spier Fahrzeugwerk darauf, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten für die Mitarbeiter zu bieten. „Wenn wir potenzielle Führungskräfte auf ihre neue Aufgabe vorbereiten, nehmen wir uns viel Zeit. So eine Einarbeitung kann schon mal ein bis zwei Jahre dauern, insbesondere wenn ein langjähriger Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheidet, weil dieser in den Ruhestand geht“, so Jürgen Spier, Geschäftsführer.

Am 22. November 2018 erläutert er in der Zeit von 18 bis 19 Uhr auf Radio Hochstift, welche spannenden Aufgaben das Unternehmen täglich zu meistern hat und welche Anstrengungen es unternimmt, neue Mitarbeiter und Auszubildende zu gewinnen.

Die Mitschnitte der Sendung können im Nachgang auch als podcast auf der Webseite www.xregion.de gehört werden.

Infobox weitere Sendetermine
Jeweils Donnerstag, 18-19 Uhr


06. Dezember, Goeken backen


Kreis Höxter - Die Region plus X
Mit der Region plus X bewirbt der Kreis Höxter aktiv das Leben, Wohnen und Arbeiten in der Region. Die niedrigen Lebenshaltungskosten, ein hoher Sicherheitsaspekt und die hohe Lebensqualität sind die X-Faktoren für den Kreis Höxter, der zudem mit einer niedrigen Arbeitslosigkeit und guten Bildungsinfrastruktur aufwarten kann. Aufgrund seiner Lage und ländlichen Prägung wird er aber häufig unterschätzt. Der Wirtschaftsstandort ist geprägt von mittelständischen Unternehmen, darunter auch einige Hidden Champions, die in ihrem Spezialbereich weltweit Marktführer sind. Über 30 Botschafter berichten auf der Webseite www.xregion.de über Karriere und private X-Faktoren, die für das individuelle Leben und Arbeiten im Kreis Höxter sprechen.


Pressekontakt:
Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH
Heiko Böddeker | Tel. 05271 974325
hb@gfwhoexter.de
www.xregion.de
Corveyer Allee 7
37671 Höxter

Pressetext als PDF

Logo Region Plus

Für Sie zuständig

Assistenz Presse- und Medienkommunikation Annika Bellis
05271 9743-14